AnderesDu Dein Bewusstsein in (D)einer Neuen Zeit!
Dein Bewusstsein in (D)einer Neuen Zeit!

AGB

Anwendungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle rechtlichen Beziehungen dem Portalbetreiber Michaela Erdmann, c/o Postflex #2869, Emsdettener Str. 10, 48268 Greven gegenüber den Nutzern dieser Internetseite anderesdu.de und allen Unterseiten. Als Nutzer gilt dabei jeder, der die Website und die angebotenen Dienstleistungen nutzt.

Abweichende Vorschriften der Nutzer gelten nicht, außer der Anbieter hat dies ausdrücklich und schriftlich bestätigt. Individualvereinbarungen haben stets Vorrang.

Die Nutzung der Portaldienste darf nur im Rahmen des geltenden Rechts und unter Beachtung dieser AGB erfolgen. Dem Nutzer ist es insbesondere nicht erlaubt, Äußerungen im Rahmen der Nutzung der Portaldienste abzugeben, die jugendgefährdend, rechts- oder linksextremistisch, täuschend, beleidigend, pornographisch, gewaltverherrlichend oder sonst anstößig sind oder gegen sonstiges geltendes Recht verstoßen bzw. Rechte Dritter verletzen.

Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

Gerichtsstand ist Itzehoe, soweit der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Verbraucher haben die Möglichkeit eine alternative Streitbeilegung zu nutzen. Der folgende Link der EU-Kommission (auch OS-Plattform genannt) enthält Informationen über die Online-Streitschlichtung und dient als zentrale Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen erwachsen: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Informationspflicht gem. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (§36 VSBG): Der Anbieter ist zur Teilnahme an weiteren Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.

(1) Vertragsgegenstand

1.1 Gegenstand des Vertrages ist die Erbringung von Coaching-, Beratungs- und weitergehenden Dienstleistungen für den IT- und Non-IT-Bereich durch Michaela Erdmann selbst oder von ihr bzw. AnderesDu eingesetzten Beratern bei dem Auftraggeber. Zu den Leistungen von AnderesDu gehören insbesondere nicht die Zurverfügungstellung von Räumlichkeiten, Erstellung von Handouts sowie Übungen und sonstigen Leistungen, die notwendig und zweckdienlich sein können, um die Zielsetzung einer Beratung oder eines Coachings zu erreichen. Diese Leistungen müssen gesondert beauftragt werden.

1.2 Die Berater / Coaches geben kein/e Heilversprechen. Es wird hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, dass jegliche Lebensentscheidungen der Selbstverantwortung des Nutzers obliegen. Eine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit der Beratungsdienste kann nicht übernommen werden. Die angebotenen Beratungsdienste schaffen eventuell neue relevante Beziehungen im Leben des Nutzers. Der Nutzer experimentiert häufig mit dem neuen Verhalten. Die Umgebung gerät dadurch in einen Lernprozess. Auch ein Perspektivenwechsel kann Veränderungen in den Beziehungen und Lebensbedingungen des Nutzers hervorrufen. Dieser kann positive oder negative Auswirkungen haben ohne das hierfür von AnderesDu ein Erfolg versprochen werden kann.

1.3 Der Vertragstext wird vom Anbieter nach dem Vertragsschluss nicht gespeichert und ist deshalb nicht zugänglich. Die Vertragssprache ist deutsch. Der Nutzer kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen abrufen, speichern und ausdrucken.

(2) Rechtliche Stellung der Vertragspartner

2.1 AnderesDu bietet Nutzern die Möglichkeit, über das Portal kostenfreie und kostenpflichtige Beratungsdienste in Anspruch zu nehmen. Eine Registrierung des Nutzers erfolgt online und ist unentgeltlich. Durch die Registrierung wird zwischen AnderesDu und dem Nutzer ein kostenfreier Nutzungsvertrag geschlossen.

2.2 AnderesDu bietet dem Nutzer dabei die Möglichkeit, Beratungsdienste über Telefon oder E-Mail in Anspruch zu nehmen. Hierbei entstehen Entgelte für jede Beratung, auf deren Höhe auf dem Portal im Vorweg gesondert hingewiesen wird. Mit jeder Inanspruchnahme eines entgeltpflichtigen Beratungsdienstes geht der Nutzer ein weiteres, von dem kostenlosen Portalnutzungsvertrag getrenntes entgeltpflichtiges Vertragsverhältnis ein. Die vom Nutzer zu zahlenden Entgelte für Beratungen werden ausschließlich gegen Vorkasse angeboten.

2.3 AnderesDu wird als selbstständige Unternehmerin für den Auftraggeber tätig.

2.4 AnderesDu bedient sich zur Vertragserfüllung selbständiger Berater. Diese werden ebenfalls als Unternehmer unter Verwendung einer eigenen Firma und gegebenfalls einem eigenen werblichen Auftritt tätig. Die Rechtsstellung zwischen AnderesDu und diesen Beratern unterliegt einem gesondertem eigenständigem Vertragsverhältnis. AnderesDu kann sich zur Vertragserfüllung auch eigener Arbeitnehmer oder Mitarbeiter bedienen.

2.5 Ein/e Beratung / Coaching beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Es wird in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam gemacht, dass Beratung / Coaching ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess ist und ein bestimmter Erfolg nicht versprochen werden kann. Der Berater / Coach steht dem Nutzer lediglich als Prozessbegleiter und als Unterstützung bei eigenen Entscheidungen und Veränderungen zur Seite – die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Nutzer selbst geleistet.

2.6 AnderesDu weist darauf hin, dass Kunden kostenpflichtige Beratungsdienste in Anspruch nehmen, deren Grundlagen und Wirkungen nach den Erkenntnissen der Wissenschaft und Technik nicht erweislich sind, sondern nur einer inneren Überzeugung, einem dahingehenden Glauben oder einer irrationalen, für Dritte nicht nachvollziehbaren Haltung des Nutzers und des Beraters entsprechen. Die Geeignetheit und Tauglichkeit der Beratungsdienste zur Erreichung eines vom Nutzer gewünschten Erfolgs sind daher rational nicht erklärbar.

2.7 AnderesDu wählt die Berater gewissenhaft aus und verpflichtet diese, auf die Einhaltung bestimmter kontinuierlich Qualitätsrichtlinien. Hierdurch soll eine möglichst hohe Qualität der Beratungsdienste gewährleistet und insbesondere Missbrauch oder Ausnutzung von besonders schwierigen Lebenslagen des Kunden verhindert werden.

2.8 Von Beratern erteilte Auskünfte und Ratschläge sind nicht dazu geeignet oder bestimmt, professionellen Rat von Angehörigen bestimmter Berufsgruppen zu ersetzen. Den Beratern ist es untersagt medizinische, rechtliche oder steuerliche Informationen zu erteilen.

(3) Vertragsschluss – und durchführung

3.1 Der Nutzer stellt AnderesDu diejenigen Daten, Informationen und Einrichtungen zur Verfügung, die zur erfolgreichen und vollständigen Erbringung der Leistung durch AnderesDu nötig sind.

3.2 Ein Vertragsschluss kann nur in deutscher Sprache erfolgen. Sämtliche Verträge kommen mit AnderesDu – Michaela Erdmann – zustande. Der Vertragstext wird nicht gespeichert. Das Vertragsverhältnis bezüglich der kostenfreien Portalnutzung kommt bei einer Online-Registrierung des Kunden auf dem Portal mit Zugang der von AnderesDu versendeten Bestätigungs-E-Mail, andernfalls mit Zugang der per Post versandten Bestätigung, bei einer telefonischen Registrierung des Nutzers durch Bestätigung der Registrierung durch den das Telefonat führenden Berater zustande.

3.3 Das Vertragsverhältnis bezüglich der Beratungsdienste über Telefon oder E-Mail kommt spätestens mit Inanspruchnahme des Beratungsdienstes zustande, bei einer Telefonberatung mit Herstellung einer direkten Verbindung zum Berater und bei einer E-Mail-Beratung mit dem Öffnen der vom Berater an den Nutzer versendeten E-Mail. Der Nutzer kann nach dem Einloggen auf der Portalseite unter “Mein Konto” sämtliche von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten einsehen und Änderungen vornehmen sowie sich einen Überblick über die von ihm in Anspruch genommenen Beratungen und die hierauf entfallenden Entgelte verschaffen und diese Daten ausdrucken.

3.4 AnderesDu ist berechtigt, die Durchführung der Beratungen oder sonstigen Dienstleistungen abzulehnen, sofern wesentliche Gründe vorliegen. Ein wesentlicher Grund liegt insbesondere dann vor, wenn nach Einschätzung des von AnderesDu eingesetzten Beraters Umstände vorliegen, welche geeignet sind, die erfolgreiche Durchführung der Beratung zu gefährden. Hierzu zählen insbesondere auch Trunkenheit, Unzurechnungsfähigkeit oder Minderjährigkeit.

(4) Verpflichtungen der Nutzer

4.1 Den Nutzern ist es untersagt, ihren Benutzernamen und das Passwort für den Zugang zum Onlineportal an Dritte weiterzugeben und die Kenntnisnahme von Dritten zu dulden und/oder zu ermöglichen.

4.2 AnderesDu behält sich das Recht vor, bei Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung oder von wesentlicher Vertragsverletzungen durch einen Teilnehmer den Zugang zum Onlineportal bis zur Ausräumung des Verdachts zu sperren oder bei schwerwiegenden Verstößen auch das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen.

4.3 Der Nutzer ist für seine physische und psychische Gesundheit sowohl während der / den Beratungen / Coachings als auch in der Phase zwischen den Wiederholungsterminen in vollem Umfang selbst verantwortlich. Sämtliche Maßnahmen, die der Nutzer aufgrund der Beratung / des Coachings durchführt, liegen in seinem eigenen Verantwortungsbereich. Der Nutzer nimmt das folgende Hinweisblatt zur Kenntnis: Zum Hinweisblatt!

4.4 Der Nutzer ist verpflichtet für Datenklarheit zu sorgen. E-Mail-Adressen müssen in Verbindung zum Vor- und Nachnamen stehen. AnderesDu prüft in regelmäßigen Abständen die Nachvollziehbarkeit und fordert gegebenenfalls zu Änderungen auf.

(5) Vergütung und Zahlungsbedingungen

5.1 Der Nutzer zahlt AnderesDu für die festgelegten Leistungen die jeweils vereinbarte Vergütung auschließlich per Vorkasse.

5.2 AnderesDu ist berechtigt, Zahlungen zunächst auf ältere Fälligkeiten des Auftraggebers anzurechnen. Sind bereits Kosten und Zinsen durch Verzug entstanden, so ist AnderesDu berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistungen anzurechnen.

5.3 Eine Aufrechnung oder die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts wegen von AnderesDu nicht anerkannter oder nicht rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche ist ausgeschlossen.

5.4 Soweit von den vorstehenden Zahlungsbedingungen ohne rechtfertigenden Grund abgewichen wird, kann AnderesDu jederzeit wahlweise Lieferung Zug um Zug gegen Barzahlung, Vorleistung oder Sicherheitsleistung verlangen. Alle offenen Forderungen einschließlich derjenigen, für die AnderesDu Wechsel hereingenommen hat oder für die Ratenzahlung vereinbart ist, werden sofort fällig.

(6) Haftung

6.1 Soweit sich aus diesen Bestimmungen nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Nutzers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. AnderesDu haftet deshalb insbesondere nicht für Schäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Nutzers.

6.2 Diese Haftungsfreizeichnung gilt nicht, wenn die Schadenursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

6.3 Sofern AnderesDu fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sach- und Personenschäden von AnderesDu auf die Ersatzleistung in jedem Fall auf den im Zeitpunkt des Vertragsschlusses vorhersehbaren Schaden begrenzt.

6.4 Soweit eine Haftung von AnderesDu ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

(7) Widerrufsbelehrung

Ist der Nutzer Verbraucher (§ 13 BGB), steht ihm ein Widerrufsrecht zu.

Hinweis: Sofern der Nutzer Beratungen über eine einzelne von ihm hergestellte Telefon- oder Internetverbindung in Anspruch nimmt, steht ihm gemäß § 312 Abs. 2 Nr. 11 BGB hinsichtlich dieser Beratungen kein Widerrufsrecht zu.

Widerrufsrecht
Du hast das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du mir

Michaela Erdmann
c/o Postflex #2869
Emsdettener Str. 10
48268 Greven
Deutschland
Telefon:
04821-6394849
E-Mail:
 michaela@anderesdu.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, habe ich Dir alle Zahlungen, die ich von Dir erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werde ich Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.

Muster-Widerrufsformular


(Wenn Du den Vertrag widerrufen willst, dann fülle bitte dieses Formular aus und
sende es zurück.)

Jetzt Formular herunterladen!


Michaela Erdmann
c/o Postflex # 2869
Emsdettener Str. 10
48268 Greven
Deutschland

E-Mail: michaela@anderesdu.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

_________________________________________________


Bestellt am (*)______________ / erhalten am (*): _______________


Name des/der Verbraucher(s) : __________________________________________________________


Anschrift des/der Verbraucher(s): ________________________________________________________


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): _______________________


Datum: __________________________


(*) Unzutreffendes streichen

(8) Datenschutz

Die mit der Anmeldung und der Durchführung der Portalnutzung eingehenden Daten werden von AnderesDu nur zur Durchführung des Vertrages und zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen – unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen – erhoben, verarbeitet und genutzt. Alle Daten, die AnderesDu übermittelt wurden, werden selbstverständlich vertraulich behandelt. AnderesDu stellt diese Daten anderen nicht zur Verfügung, es sei denn, AnderesDu ist zur Preisgabe dieser Daten behördlich oder gesetzlich verpflichtet, Eine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht. Alles Übrige regelt die Datenschutzerklärung von AndersDu.

(9) Schlussbestimmungen

9.1 Nebenabreden zu diesem Vertrag sind nicht getroffen. Änderungen oder Ergänzungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform.

9.2 Der Nutzer ist nicht berechtigt, seine Ansprüche aus dem Vertrag abzutreten.

9.3 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9.4 Die Auftragsabwicklung erfolgt bei AnderesDu mit Hilfe automatischer Datenverarbeitung. Der Nutzer erteilt hiermit AnderesDu seine ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung im Rahmen vertraglicher Beziehungen bekanntgewordener und zur Auftragsabwicklung notwendiger Daten.

9.5 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, berührt dies nicht die übrigen Bestimmungen des Vertrages.